Fragen und Antworten

Ihre Fragen und Antworten rund um die Infrarot Liegekabine

Aufbau

 

Die Liegekabine kann bündig mit der Wand aufgebaut werden. Zur Decke sollten es mindestens 25 cm sein.

 

Unsere Liegekabinen werden nach Ihren Wünschen gefertigt. Sowohl der Anschlag wie auch die genau Position der Türe können von Ihnen bestimmt werden

 Ein klares Nein! Die Liegekabinen sind nicht für den Outdoorbereich, zum Beispiel Gartenhäuschen, Terrasse oder Pavillon, geeignet. Denn:

  • Feuchtigkeit, Spritzwasser, Temperaturschwankungen und die direkte Sonneneinstrahlung würden die Kabine sehr schnell beschädigen.
  • Bei kühlem Wetter wäre die Aufwärmzeit der Kabine extrem lang, bis zu eineinhalb Stunden. Die große Glasfläche würde als Kältebrücke in den Raum wirken und jegliches Wellnessgefühl vermissen lassen

 

Unsere Liegekabinen sind standardmäßig 195 cm hoch. Wir empfehlen mindestens 20 cm Platz zur Decke (dabei geht es um die Abwärme des Strahlers der im Deckenelemnt eingebaut ist). Falls Sie Ihre Kabine mit einer anderen Höhe wünschen, sind immer die 20 cm Abstand empfohlen

Wir empfehlen unseren Aufbauservice mit erfahrenen Fachleuten, die Ihre Liegekabine am Standort betriebsbereit aufbauen.

Nutzung

 

Die von Ihnen eingestellte Kabinentemperatur reguliert sich von selbst durch das automatische Regelung der Intensität der Infrarotstrahler.

 

Wärme in der Kabine dient ausschließlich Ihrem persönliches Wellness Gefühl. Es ist wichtig zu verstehen,dass die Wärme in der Kabine so gut wie nichts mit der Wirkung zu tun hat. Letztere kommt ausschliesslich direkt von den Strahlern.

Somit ist die Wärme in der Kabinen Ihnen überlassen.  Die Erfahrung zeigt das es bereits ab 25 bis 30 Grad angenehm ist.Alles über 40 Grad bereits zu viel und nicht nötig.

Die Strahler sind sofort nach Einschalten betriebsbereit und somit ist die Kabine sofort nutzbar.

Sie können die Infrarot Liegekabinen tägich nutzen. Sie sollten dann aber die Strahler auf eine geringere Leistung regeln um die cialis online price intensivere A-Strahlung zu verringern/vermeiden.

Bei voller Leistung sind zwei mal pro Woche angebracht.

Prinzipiell kann man in jedem Alter die Kabine nutzen. Kleinkinder sollten die Liegekabine nur in Begleitung Erwachsener besuchen und auch nur dann, wenn sie selbst in der Lage sind, sich zu äußern, wenn sie die Kabine verlassen möchten. Achten Sie darauf, dass Kleinkinder nicht die Glasflächen der Strahler berühren.

Auch für ältere Menschen gibt es keine Einschränkungen, immer vorausgesetzt, dass keine medizinischen Einwände bestehen. Im Zweifel sollte immer ein Arzt entscheiden.

 

Wichtig ist wie wohl man sich fühlt. Da reichen 37 Grad allemal

Technik

 

Unsere Liegekabinen verfügen über drei Abschaltsicherheiten:

 

  • bei Erreichen der vom http://24cialisitalia.com/ Nutzer eingestellten Innentemperatur
  • nach maximal 60 Minuten Betriebsdauer
  • durch Selbstabschaltung der Strahler wenn diese zu Heiss werden (z. B. bei offenstehender Tür)

 

 

Wellness & Gesundheit

Sie sollten auf eine Anwendung in der Infrarotkabine bei folgenden Diagnosen verzichten:

  • offenen Wunden

  • Herzschwäche/Herzrhythmusstörungen

  • hochakute, fieberhafte Krankheiten oder Funktionsstörungen

  • Multiple Sklerose

  • Schwere Varicosis (Krampfadern)

  • Epilepsie

wenn Sie frisch operiert wurden

  • Von Infrarot-Wärmeanwendungen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ist ebenfalls dringend abzuraten. 

Bei sonstigen Erkrankungen und im Zweifelsfall halten Sie bitte unbedingt Rücksprache mit Ihrem Arzt. 

 

Elektromagnetische Implantate werden in der Regel in der Kabine nicht gestört. Zur Sicherheit fragen Sie aber bitte Ihren Arzt.

Unsere Infrarot-Liegekabinen sind in erster Linie Wärme- respektive Wellness-Kabinen, die der Erholung und Entspannung dienen. Sie erheben keinen Anspruch auf therapeutische oder medizinische Heilwirkung. 

Infrarotwärme 

  • entspannt die Muskulatur, zum Beispiel nach dem Sport,
  • steigert das allgemeine Wohlbefinden,
  • vitalisiert und regeneriert.

Sie fühlen sich frisch und erholt.